Di., 17.10.2017 bis Do., 19.10.2017 grosser Flohmarkt zugunsten Tierheim Oberbottigen

Öffnungszeiten:

Di 10:00 - 21:00 Uhr

Mi 10:00 - 21:00 Uhr

Do 10:00 - 16.00 Uhr

Warenannahme: Montag 16. Oktober 2017
10.00 - 16.00 Uhr
sowie an den ersten 2 Flohmarkttagen im Elchclub.

Grössere Mengen an guterhaltener Flohmarktware werden
ab sofort und auf Voranmeldung abgeholt,
Tel. 078 730 66 37 oder E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer seine Ware gerne per Post senden möchte kann dies auch machen,
Postadresse bitte per Mail oder SMS erfragen.

DAS GILT AUCH FÜR UNSERE
DEUTSCHEN FREUNDE, EINE LIEFERADRESSE IN DEUTSCHLAND IST VORHANDEN!

Wir freuen uns über jede Spende! DANKE!

   

FR., 03.11.2017 Konzert Barsch

Doors:    19:00 Uhr
Konzert: 20.00 Uhr
Eintritt:  

Barsch dümpelt seit Jahren in trüben Gewässern zwischen Folk, Pop, Funk. Am Konzert im ELCH wird Barsch seine akustischen Schwimmzüge präsentieren. Auch wenn die mittelländischen Süssgewässer praktisch ausgefischt sind, holt Barsch mächtig Luft.. Die Mundarttexte erzählen vom schweren Leben in seichten Gründen, Einsamkeit, Lust und Liebe, Wunder und Glück. Das ganze verpackt in diesem Sound, der so unverwechselbar nach Barsch tönt.
 
patrik böhler (voc/guit)
renato zwahlen (b)
vera böhler (p)
rolf friedli (dr/voc)
daniel eichenberger (perc)
carlo ferretti (sax/clar)
markus portmann (trump)
urs kälin (clar/sax)

Soundcloud
Facebook

   

 

Sa., 09.02.2018
Konzert Kai & Funky von Ton Steine Scherben mit Gymmick - akustisch

Eintritt 25.-- Fr. / 20.-- Fr. (Members)

Vergünstigter Vorverkauf

Doors 19.00 Uhr, pünktlicher Beginn 20 Uhr

Öffentlicher Anlass

Der legendäre Groove von Ton Steine Scherben wieder auf Tour! 

TON STEINE SCHERBEN - eine Legende feiert Auferstehung! All die rotzige Schönheit der Scherben jetzt endlich wieder hautnah live und originaler geht es kaum. Mit den beiden Ur-Scherben Kai Sichtermann (Bassist seit 1970) und Funky K. Götzner (Schlagzeuger seit 1974, jetzt Cajón) geht das groovende Grundgerüst der vielleicht legendärsten Band Deutschlands auf Tour, um den Zauber der Lieder Rio Reisers und der Scherben zurück auf die Bühne zu bringen. Ein solches Projekt steht und fällt mit dem Frontmann, und da hätten Kai und Funky keinen besseren finden können als Gymmick, charismatischer Songpoet aus Nürnberg. Mit seiner Aura und seiner Stimme kommt er dem Vorbild Rio Reisers so nahe wie keiner zuvor und schafft es dabei doch, eine faszinierende ganz eigene Persönlichkeit zu bleiben. Der Traum ist noch lange nicht aus, die Bühne steht immer noch in Flammen, respektvoll, zärtlich und doch voller durchgeknallter Lebensfreude zelebriert das Trio ein Stück Musikgeschichte, das heute so brennend aktuell ist wie in den rebellischsten Anarchozeiten der wilden 70er.

"Live im ausverkauften Festsaal des Künstlerhauses zündet der auf ein schlankes akustisches Trioformat heruntergebrochene Proto-Punk der TON STEINE SCHERBEN vom Fleck weg." Nürnberger Nachrichten

www.scherben-akustisch.de

 
made by Turi Lutz Informatik